Wellness und Massagen

Das Rittergut Bömitz liegt eingebettet in einen 3 ha großen Park mit einem historischen Glockenstuhl, einem Teehaus, dem Kräutergarten sowie den Streuobstwiesen und ist durchzogen von einem Bach. Hier können Sie entspannen und die Ruhe genießen. Liegestühle oder auch Strandkörbe stehen im Park zur Verfügung.

Darüber hinaus verfügt das Gut über 2 Saunen (bio- und finnische Sauna), die jederzeit genutzt werden können. Ein Ruheraum als auch ein kleiner Sportraum mit Fahrrad und Rudergerät laden Sie zudem ein.

Abgerundet wird unser Wellnessangebot mit Klangmeditationen oder Yoga und verschiedenen Wellness-Massagen.

Klangmeditation und Yoga

Wir laden Sie ein, mit Klängen des Monochordes, der Klangschalen und Röhrengongs zu meditieren und zur Ruhe zu kommen.
Nach einer kurzen Einführung können die sphärischen Klänge Sie leicht in einen meditativen Zustand und in die Stille führen. Gleichzeitig können Sie genießen, denn die Klänge berühren auf wunderbare Weise Körper, Geist und Seele. Sie können Nahrung sein und helfen uns den Geist zur Ruhe zu bringen.

Unsere „Yoga & Fasten Retreats“ haben Yoga als einen wesentlichen Bestandteil der Fastenwochen. Dabei sind unsere Yogakurse auch für Anfänger geeignet!
Beim Yin Yoga geht es ganz ruhig zu: hier werden die meisten Übungen vor allem im Sitzen und Liegen ausgeführt. Beim Ashtanga Yoga hingegen geht es so richtig zur Sache: eine Einheit besteht aus einem dynamischen Ablauf von vielen kraftvollen Bewegungen.

Massagen

Die wohltuenden ganzheitlichen Massagen begleiten Sie unterstützend in Ihrer individuellen Fastenzeit.

Sabine Barkowsky, Christina Glasow und Martina Gläser-Böhme sind hochqualifizierte Fachkräfte in Massage und Körperarbeit in eigener Praxis, die einen reichen Erfahrungsschatz aus unterschiedlichen Massagetraditionen (TouchLife, Ayurveda, Hawaiianisch, Klangmassage) mitbringen. Sie bieten ihre Massagen während der Fastenwanderwochen auf dem Rittergut Bömitz an.

Die ganz auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtete Massage schließt ein Vor- und Nachgespräch und eine Ruhephase mit ein.

Teilkörpermassage in der Fastenzeit

Auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet, entscheiden wir im Vorgespräch gemeinsam, welche Schwerpunkte für die Massage ausgewählt werden.

Sie wählen zwischen einer Kopf-, einer Nacken-Rücken- oder Fußmassage.

Bei den Füßen, schließen wir die Fußreflexzonen mit ein, was sich auf den gesamten Körper und seine Organe auswirkt. Der angeregte Energiefluss führt gleichzeitig in eine tiefe Ruhe und ist eine wirkungsvolle Methode, den Menschen zu erden – ihn wieder auf feste Füße zu stellen.

Dauer der Massage: 30 – 60 Minuten                    Preis: 30,00 € – 60,00 € *

* Die Beträge sind bei den Masseurinnen direkt vor Ort & in bar zu bezahlen.

Ganzkörpermassage in der Fastenzeit

Getragen von einer inneren Haltung der Einfühlsamkeit und Achtsamkeit geht es bei unseren Massagen um Entspannung durch Berührung, um den Fluss der Energie, der als Beweglichkeit bis in die Gelenke und Organe hinein spürbar wird und um die Entschlackung des Körpergewebes.

Wir verwenden reine natürliche Massageöle, Pflanzen-und Bernsteinpulver. Dadurch wird die Reinigung des Bindegewebes unterstützt und die Selbstheilungskräfte werden angeregt.

Die Einbeziehung der Meridiane, der Energiebahnen des Körpers, bringt die Energie ins Fließen – Blockaden und Anspannungen können sich lösen.

Dem Bernstein, bekannt als „Sonnenstein“ oder „Gold des Nordens“, wird seit jeher eine stimmungsaufhellende Wirkung nachgesagt. Durch seine besondere, elektromagnetische Schwingung wirkt die Massage mit Öl und feinem Bernsteinpulver erwärmend und in hohem Maße harmonisierend.

Zusätzlich können eingesetzte Schröpfgefäße auf der eingeölten Haut, mit Hilfe von einem erzeugten Unterdruck die Durchblutung im Gewebe anregen und Schlackenstoffe ausleiten.

Dauer der Massage: 90 Minuten                    Preis: 90,00 € *

* Die Beträge sind bei den Masseurinnen direkt vor Ort & in bar zu bezahlen.